Infos zum Objekt

Fachlehranstalt des niedersächsischen Friseurhandwerks e.V., Wohnheim für Meisterschüler des Friseurhandwerks setzt neue städtebauliche Akzente. Backstein-Neubau als Landmarke zwischen Oldenburger Putzbauten.

Die Architekten:

Das Architekturbüro R. + C. Selugga – Architekten und Innenarchitekten wurde am 7. Juni 1967 durch das Architektenehepaar Rüdiger und Christa Selugga in Oldenburg gegründet.

Neben zahlreichen Auszeichnungen und ­Preisen für herausragende architektonische Leistungen in Stadt und Region erhielt das Büro 1983 die nationale Auszeichnung »Deutscher Architekturpreis Beton«.

Nach 40-jährigem Bestehen erfolgte im Juni 2007 die Umfirmierung des Büros in Selugga & Selugga Architektur GmbH. Neben Rüdiger ­Selugga fungiert nun der Sohn Dr.-Ing. Malte ­Selugga, der nach mehrjährigem Arbeits- und Forschungsaufenthalt in China nach Oldenburg zurückgekehrt ist, als geschäftsführender Gesellschafter. Das erste Projekt des neuen Büros, der Umbau und die Sanierung der Alten Fleiwa (Fleischwarenfabrik) zum EWE FORUM – ALTE FLEIWA, erhielt eine Anerkennung beim erstmalig vergebenen »Oldenburger Preis für praktische Denkmalpflege«.

Anschrift:
Donnerschweer Str. 62, 26123 Oldenburg
Architekt:
Selugga & Selugga Architektur-GmbH, Oldenburg
Steinsorte:
Rubinrot Glatt DF

weitere Referenzen

Ansprechpartner

Gern beraten wir Sie auch persönlich. Hier finden Sie Ihre OLFRY-Kundenberater.

Konfigurator

Mit unserem neuen 3D-Konfigurator erhalten Sie einen realistischen Eindruck von Ihrer Traum-Fassade.

Referenzen

In unserer umfangreichen Datenbank finden Sie mehr als 5000 Referenzbauten in Ihrer Nähe.